Zug der Rauchschwalben in die Brutgebiete hat begonnen

Die ersten Rauschwalben wurden bereits gesichtet. Der Frühling bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg.

Rechts zu sehen ist eine Karte von der Internetplattform Ornitho.de, die die Beobachtungen von Rauchschwalben in Deutschland 2019 bis heute zeigt.
Zig-Tausend Beobachter/innen melden ihre Beobachtungen von Vögeln auf Ornitho.de und schaffen damit einen riesigen Datenschatz, der für wissenschaftliche Auswertungen einen unschätzbar großen Wert besitzt.

Ornitho kennenlernen

Wer gern die Onlineplattform Ornitho.de näher kennenlernen möchte, hat am Mittwoch, den 10. April 2019 um 18 Uhr dazu Gelegenheit.
Eine kleine Gruppe von Freizeit-Ornithologen aus dem Raum Zerbst führt zu diesem Termin ihr zweites zwangloses Treffen in Steckby durch. Zu Beginn wird Stefan Fischer in der Vogelschutzwarte in Steckby um 18 Uhr eine Einführung in die Erfassung von Vogelbeobachtungen auf der Onlineplattform Ornitho.de geben. Danach gehen wir in die Gaststätte "Pilsstübchen" (gegenüber der Vogelwarte) und setzen uns für lockeren Austausch und Diskussion zusammen.

Für mehr Informationen könnt ihr mich gern anrufen unter 0178-6544045 oder mir über das Kontaktformular eine Nachricht senden.

Beitragsfoto: Pixabay

Rauchschwalbenbeobachtungen bis 19. März 2019 in Deutschland

Foto: Screenshot aus Ornitho.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: